Skip to main content

Wein aus Österreich: Diese drei Worte sind ein Versprechen für passionierten Genuss und Kultur auf höchstem Niveau. Kaum ein anderes Land identifiziert sich so sehr mit seinem Lieblingsgetränk; so wusste bereits die Legende Hans Moser sein weinseliges Lied von der Reblaus zu singen, das bis heute wohl millionenfach in den lauschigen Heurigen als Bekenntnis zur österreichischen Leidenschaft für Wein aus Österreich aus nicht mehr ganz trockenen Kehlen erklungen ist.

Neuigkeiten im Blog

Wein: Typisch österreichisch

Typisch österreichisch enthält bereits diese kurze Geschichte eine aussagekräftige Ironie, denn bei Hans Moser handelt es sich nicht nur um einen beliebten Volksschauspieler. Der Kenner des qualitätsvollen burgenländischen Rebensaftes weiß natürlich, dass dieser Name auch für ein Weingut bei Eisenstadt steht, das mit seinen erstklassigen Weiß- und Rotweinen dem Genießer Gaumenfreuden der flüssigen Art verheißt.

Die Zeiten, in denen in Österreich vor allem der einheimische Grüne Veltliner oder der Zweigelt in die Flasche und auf den Tisch kamen, sind längst vorbei. In den letzten Jahren und Jahrzehnten haben die österreichischen Winzer alles daran gesetzt, um auch auf globaler Ebene mit der Kultivierung einer Vielzahl von unterschiedlichen Rebsorten mithalten zu können. Inzwischen spielen die Weine „made in Austria“ in der Spitzenklasse und die steigende Nachfrage nach österreichischen Weinen bedeutet, dass die Qualität unserer Trauben auch auf internationalem Parkett einen herausragenden Ruf genießt.

Österreich und Wein gehört zusammen

Vor allem der Südosten Österreichs bietet mit seinen lieblichen und sonneverwöhnten Hügellandschaften die idealen Bedingungen für die Produktion berauschender Weine. Ausgezeichnet durch seine fruchtige Samtigkeit überzeugt der Traubensaft aus dieser Gegend mit seiner harmonischen Komposition der einzelnen Geschmacksnuancen.

Und dies nicht ohne Folgen, denn die sprichwörtliche österreichische Gemütlichkeit kommt natürlich nicht von ungefähr. Der Weingenuss gelingt am besten in geselliger Runde und dieses Ritual des behaglichen Beisammenseins bei einem außerordentlich guten Tropfen hat sich in Österreich bereits über 2.000 Jahren bestens bewährt.

Der Österreicher weiß die Vorzüge eines exzellenten Mahls aber selbstverständlich ebenso zu würdigen wie die Schmackhaftigkeit eines edlen Qualitätsweins. Was läge also näher als eine perfekte Kombination der verschiedenen Leckerbissen, die Österreich in fester und in flüssiger Form zu bieten hat?

Jede Speise findet im Wein ihren idealen Kompagnon, um selbst die erstaunliche Bandbreite geschmacklich feinster Nuancen zu entdecken, die ein solch exquisites Zusammenspiel an erwählten Gaumenfreuden zu bieten hat.

Wein ist aber nicht nur luxuriöser Hochgenuss, sondern auch leidenschaftliches Handwerk. Die österreichschen Weinbauern stecken ihr ganzes Herzblut in die Pflege ihrer Weinberge, damit unser Durst dank dieser erlesenen Köstlichkeiten auf erlesene Art und Weise gelöscht wird.